Ein halbes Jahrhundert verbriefte Schweißer-Qualität

Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf blickt auf 50-jähriges Bestehen der DVS-Kursstätte in Beckum

Kreis Warendorf. Ein halbes Jahrhundert verbriefte Qualität in der Ausbildung von Schweiß-Fachleuten – dafür steht die DVS-Kursstätte der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf in Beckum. Zum 50-jährigen Bestehen des Qualifizierungsangebotes gratulierte nun der Deutsche Verband für Schweißtechnik und verwandte Verfahren (DVS). Der Vorsitzende des DVS-Bezirksverbandes Münsterland, Ulrich Schlattmann, überreichte Vertretern der Kreishandwerkerschaft eine Urkunde für 50 Jahre Qualität in der Ausbildung und Qualifizierung in der Metall-Branche.

Schlattmann bedankte sich bei KH-Hauptgeschäftsführer Frank Tischner und weiteren Vertretern der Kreishandwerkerschaft für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. "Wir haben die Kreishandwerkerschaft als verlässlichen Partner erlebt", sagte er. Als anerkannte DVS-Kursstätte qualifiziert die Kreishandwerkerschaft an ihrem Standort in Beckum Mitarbeiter aus Betrieben und bietet ihnen die Möglichkeit, zertifizierte Prüfungen abzulegen. Auch die Agentur für Arbeit nutzt das Qualifizierungsangebot, um arbeitslosen Fachkräften eine berufliche Perspektive zu bieten. "Mit Erfolg", wie A. Bäumker, Bereichsleiter BildungsCenter Beckum, betont. "Gute Schweißer werden heute ganz intensiv gesucht."

Mit W. Reckendrees, W. Willebrand und S. Ierardi beschäftigt die Kreishandwerkerschaft insgesamt drei Lehrschweißer in der DVS-Kursstätte. Wie viele Fachkräfte das Angebot in den vergangenen 50 Jahren genutzt haben, lässt sich heute nicht genau beziffern. Laut Jahreslehrgangsbericht des DVS profitierten in den vergangenen 25 Jahren im Durchschnitt 400 bis 500 Fachkräfte vom Qualifizierungsprogramm unter dem Dach der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf.


Für die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf nahmen KH-Hauptgeschäftsführer F. Tischner (2.v.r.), KH-Geschäftsführer G. Schrade (3.v.r.), Bereichsleiter A. Bäumker  (2.v.l.) und die Lehrschweißer S. Ierardi (r.) sowie W. Willebrand die Urkunde aus den Händen des Vorsitzenden des DVS-Bezirksverbandes Münsterland, Ulrich Schlattmann (3.v.l.), in Empfang.

Für die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf nahmen KH-Hauptgeschäftsführer F. Tischner (2.v.r.), KH-Geschäftsführer G. Schrade (3.v.r.), Bereichsleiter A. Bäumker (2.v.l.) und die Lehrschweißer S. Ierardi (r.) sowie W. Willebrand die Urkunde aus den Händen des Vorsitzenden des DVS-Bezirksverbandes Münsterland, Ulrich Schlattmann (3.v.l.), in Empfang.

 


Ehrungen 2013

10 Jahre

Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden folgende Mitglieder geehrt:

  • Langweg, A., Dipl.-Ing.
  • Gehling, A.
  • Schücker, T., Dipl.-Ing.
  • Spielbrink, R.
  • Gellenbeck, N.
  • Dreyer, C.

 

50 Jahre

Im Dezember wurden folgende Mitglieder geehrt:

  • DVS-Kursstätte Beckum der Kreishandwerkerschaft
    Steinfurt-Warendorf, Beckum

 

25 Jahre

  • Junker, K.
  • Pumpmeier, N.
  • Osterbrink, P., Dipl.-Ing.
  • Illgner, K.-H., Prof. Dr.-Ing.
  • Hannig, H., Dipl.-Ing.
  • Jücker GmbH & Co.
  • Josef Wierling GmbH
  • Jöst GmbH & Co. KG
  • Lohmann Metall GmbH