Zum Volkswagen-Werk nach Emden führte am 4. September 2015 die Fachexkursion des DVS-Bezirksverbandes Münsterland. 41 Teilnehmer bestaunten auf einem interessanten Rundgang durch das "Werk am Meer" hautnah die Produktion der Volkwagen-Modelle: Volkwagen Passat Limousine, Passat Variant, Passat Alltrack und Volkswagen CC auf einer Fläche von 4.100.000 m². Die Werk-Tour beinhaltete u. a. die Besichtigung der Montagefertigung sowie Teilbereiche des Karosseriebaus. 9.591 Beschäftigte arbeiten in Emden. Im Jahr 2014 wurden 225.008 Fahrzeuge produziert. Nach einem Mittagessen im Werksrestaurant "Ostfriesland" fuhren die Exkursionsteilnehmer zum Kunsthaus Kloster Gravenhorst, Hörstel. Sie erfuhren durch zwei Gästeführer die Geschichte "Vom Kloster zum Kunsthaus – ein Zeitraffer von 1256 bis 2014". Erläutert wurde die Entwicklung des Hauses von der Gründung des Zisterzienserinnenklosters bis zur heutigen Nutzung als Kunsthaus. Nach einem Umtrunk endete dieser Tag mit einem leckerem Essen und gemütlichem Zusammensein.